Hilfsnavigation

Seite übersetzen

Volltextsuche
Seiteninhalt

Veranstaltungen


 

Auswahl als PDF exportieren

Suchergebnis (2 Veranstaltungen)

24.01.2019
Referent: Prof. Dr. Dr. Manfred Hanisch Der Vortrag behandelt nicht die große Politik, sondern wie die historische Forschung folgende Fragen beantwortet: Wie erfuhr der gewöhnliche Deutsche das Dritte Reich? Worauf beruhte die mannigfache Faszination von Hitlers Herrschaft? Und wie steht es mit den Legenden, die alle eines gemeinsam haben: Sie stimmen nicht: "Wir haben alle nichts gewusst." - "Es war nicht alles schlecht." - "Hitler hat die Autobahn gebaut." - "Die Gestapo kontrollierte alles." ... weiterlesen
05.02.2019
Referent: Prof. Dr. Rudolf Meyer-Pritzl Die Patientenverfügung betrifft uns alle, sie sollte auch im jüngeren Alter bedacht werden, kann doch jeder von uns in eine hilflose Lage kommen, in der Ärzte im Krankenhaus über sein Schicksal entscheiden sollen und Angehörige oft überfordert sind. Inzwischen ist die Bedeutung der Patientenverfügung aufgewertet worden, umso wichtiger ist es, sie rechtlich abgesichert verantwortungsvoll wahrzunehmen. Der Referent ist Direktor des Juristischen Seminars und zugleich Richter am Oberlandesgericht in Schleswig. ... weiterlesen
Seite: 1