Hilfsnavigation

Seite übersetzen

Volltextsuche
Seiteninhalt

Veranstaltungen


 

Wirf mich nicht weg! - Vortrag zur Lebensmittelwertschätzung

Vortrag zum Lebensmittel wertschätzen lernen
26.08.2019
18:00 Uhr
Haus der Familie
Uhlebüller Straße 22
25899 Niebüll

Karte anzeigen

Telefon: 04661 - 9014110
Fax: 04661 - 9014111
E-Mail schreiben
Webseite besuchen
Kontaktformular
Adresse exportieren
Niebüll

Weil Nahrungsmittel bei uns in Deutschland verhältnismäßig günstig sind, wird oft viel mehr eingekauft als tatsächlich zuhause verbraucht wird. Die Folge sind übrig geblieben Reste oder gar noch verschlossene Packungen von Lebensmitteln, die man dann nicht mehr essen möchte oder die schon verderben.

Claudia Kay, Ökotrophologin  im Regionalen Umweltbildungszentrum Hollen e.V., weiß genau, wie wertvoll unsere Lebensmittel sind und was wir alle gegen eine zunehmende Lebensmittelverschwendung tun können. Am Montag, 26. August 2019 kommt sie um 18.00 Uhr zu einem Vortrag in die Evangelischen Familienbildungsstätte Niebüll in der Uhlebüller Straße 22. Es wird auch etwas aus der „Zero-Waste-Resteküche“ zum Probieren geben!

Ein Drittel der weltweit produzierten Lebensmittel wird nicht gegessen, sondern weggeworfen. Das Bildungsprojekt „Wirf mich nicht weg!“ des Umweltzentrums Hollen (Ganderkesee) setzt bei dieser beträchtlichen Verschwendung an und verändert bei Grundschulkindern bundesweit das Bewusstsein für den Wert von Lebensmitteln. Der Vortrag in Niebüll richtet sich nun an alle Interessierten, ob jung oder alt. Das Bildungsprojekt „Wirf mich nicht weg“ führt parallel zum Vortrag auch noch zwei Schülerworkshops zur Lebensmittelverschwendung an der der Alwin-Lensch-Schule und der Dänischen Schule Niebüll durch.

Als Gewinner des Bundespreises für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung 2018 präsentiert Claudia Kay das Projekt und Fakten zum Bereich Lebensmittelverschwendung. Claudia Kay gibt Empfehlungen für den Alltag. Schon beim Einkauf kann das Wegwerfen von Lebensmitteln vermieden werden. Ein Trick sei es, wirklich nur die Portionsgrößen zu kaufen, die man benötigt. Großpackungen sind zwar günstiger, jedoch nicht, wenn die Hälfte im Müll landet. „Verderben Lebensmittel, weil wir sie nicht verbraucht haben, landet unser Geld im Mülleimer.“

Das Stadtmarketing Niebüll hat diese Veranstaltung gemeinsam mit der Evangelischen Familienbildungsstätte organisiert. Um Anmeldung unter Tel.: 04661 -  9014110 wird gebeten. Der Eintritt ist frei.


Veranstaltung exportieren

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
VCS (Outlook) »
ICS (Apple) »
iCal »