Hilfsnavigation

Seite übersetzen

Volltextsuche
Seiteninhalt

Niebüller Weihnacht 2018

Vom 01. Dezember bis zum 23. Dezember verwandelt sich der Niebüller Rathausmarkt wieder in eine gemütliche Weihnachtskulisse mit großen und kleinen Tannenbäumen und glitzernde Lichterketten.

Während sich die Kinder am Karussell austoben, können sich die „Großen“ mit einem heißen Punsch aufwärmen und die Zeit mit einen Klönschnack genießen.

Natürlich hat auch der Weihnachtsmann versprochen am 01.12. den Weihnachtsmarkt mit seinen Engeln zu eröffnen. Begleitet werden sie von dem Freien Fanfarenzug Niebüll und der Jugendfeuerwehr Niebüll, die ihnen mit Fackeln den Weg leuchten werden. Selbstverständlich bietet auch das Bühnenprogramm wieder jede Menge Abwechslung.

Weihnachtsprogramm als pdf

Nach der Eröffnung findet am 01.12. eine Weihnachtsdisco mit einer Happy Hour statt. Jeder, der mit weihnachtlichen Kopfschmuck erscheint, bekommt 1€ Rabatt auf alles.

Am 02.12. und am 16.12. ist unser Weihnachtwichtel Nis auch wieder dabei um die Kinder zu erfreuen.

Am 02.12, 05.12. und am13.12. dürfen sich die Kleinen auf ein Puppentheater auf dem Weihnachtsmarkt und im Rathaus freuen.

Am 06.12 besucht der Nikolaus den Weihnachtsmarkt und verteilt mit seinen zwei Engeln Süßes an die Kinder.

Die Stiefel, die am 04.12. in der Knudtsen Einkaufswelt abgegeben wurden, können dort dann auch wieder gut gefüllt abgeholt werden. Dort darf an diesem Tag auch wieder Marmelade gekocht werden (bitte vorher anmelden, Teilnehmerzahl ist begrenzt).

Das  Kulturbüro und Stadtmarketing bieten am 07.12. eine Weihnachtsbastelaktion für die Kinder an. Auch über den Gospelchor Niebüll dürfen wir uns da auf dem Weihnachtsmarkt freuen. An diesem Tag tritt auch der Gospel Chor Niebüll um 18.30 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt auf (im Programm steht eine falsche Uhrzeit von 17.00 Uhr).

Unser Märchenonkel Peter liest am 08.12 und am 15.12 den Kindern vor.

Der dänische Schule Niebüll verdanken wir, dass wir die Lichterkönigin Lucia am 15.12. auf dem Niebüller Weihnachtmarkt begrüßen können.

Das beliebte Ponyreiten findet am  09.12. und am 16.12. statt.

Am 14.12. singt Sandra Willersen Weihnachtsmelodien.

Am 21.12. dürfen wir uns wieder über den Bläserchor Südtondern freuen.

Das mittlerweile traditionelle Coming Home findet in diesem Jahr am 22.12. und am 23.12 statt.

Eine Hauptattraktion ist unsere Große HGV-Weihnachtsverlosung. Die HGV-Mitgliedsbetrieben haben wieder großzügig gespendet und es sind viele tolle Preise zusammen gekommen, die an den Advents-Sonnabenden 8., 15. + 22.12. jeweils um 18.15 Uhr auf der HGV-Bühne ausgelost werden. Auch der Weihnachtsmann in Begleitung der Niebüller Weihnachtsengel lässt sich das natürlich nicht entgehen.

Die Lose sind in der Adventszeit in zahlreichen Mitgliedsunternehmen des HGV Niebüll erhältlich. Der Erlös kommt in diesem Jahr dem Freien Fanfarenzug Niebüll e.V. zu Gute. Die Boxen für die ausgefüllten Lose stehen beim Schlemmerkontor Martensen,bei der Knudtsen Einkaufswelt ,  bei Edeka Ove Lück, beim bauXpert Christiansen und bei Euronics XXL.

Als Hauptpreise winken Golddukaten im Wert von € 200 (08.12.), € 300 (15.12.) und € 500 (22.12.).

Ausstellungen im Richard Haizmann Museum und im Niebüller Rathaus, Konzerte in der Stadthalle, der Christuskirche und im Charlottenhof, Adventsfeiern, eine Aufführung des Feuerwehrkaspers und das traditionelle Weihnachtsschwimmen in der Schwimmhalle bilden das kulturelle Programm in der Niebüller Adventszeit.

Es werden zahlreiche Lichter die Niebüller Straßen und Plätze erhellen. Die Menschen können die besinnliche vorweihnachtliche Stimmung genießen und sich „Willkommen in Weihnachten“ fühlen.

Die Beleuchtung teilt sich auf in die Winterbeleuchtung und die Weihnachts-beleuchtung. Die Bäume an der Hauptstraße und auf dem Rathausplatz erhellen mit ihren Minilichtern die dunkle Winterzeit in Niebüll. Sie leuchten bereits ab Mitte November. Die Weihnachtsbeleuchtung, also die Kometen an den Straßenleuchten und die Seilgirlanden mit ihren weihnachtlichen Symbolen werden am Sonntag vor dem 1. Advent angebracht und werden unsere Stadt bis Anfang Januar erhellen. 

In der Innenstadt versetzen uns über 200 kleine, mittlere und große Tannenbäume in Weihnachtsstimmung. Niebüll hält in seiner gemütlichen Innenstadt und in den Gewerbegebieten für die ganze Region Südtondern eine interessante Vielzahl von Fachgeschäften und Fachabteilungen bereit, die das Abarbeiten der Weihnachts-Wunschlisten sehr erleichtern.

Briefe an den Weihnachtsmann können im Gewerbegebiet Ost in der Jordanstraße 6 (vor KAT) in den Weihnachtspostkasten gesteckt werden.

Der Weihnachtsmarkt wird auch in diesem Jahr vom Handels- und Gewerbeverein Niebüll e.V., in Kooperation mit den Beschickern, dem Tourismusverein Niebüll e.V. und dem Stadtmarketing Niebüll veranstaltet.