Hilfsnavigation

Seite übersetzen

Volltextsuche
Seiteninhalt
09.09.2019

Öffentl. Ausschreibung Schulhofsanierung Alwin-Lensch-Schule Niebüll

Öffentl. Ausschreibung Schulhofsanierung Alwin-Lensch-Schule Niebüll

a.) Auftraggeber:                               Stadt Niebüll

                                                        Hauptstraße 44

                                                        25899 Niebüll

 

b.) Vergabeart:                                  Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A

 

c.) Bauvorhaben:                               Schulhofsanierung Alwin-Lensch-Schule

 

d.) Ort der Ausführung:                      Marktstraße 14, 25899 Niebüll

 

e.) Art und Umfang der Leistung:        Bei der geplanten Sanierung handelt es sich um eine neue Gestaltung des Schulhof

                                                                                              Pflasterflächen:  ca. 550 m²

                                                                                              Asphaltflächen:  ca. 630 m²

                                                                                              Spielplatzfläche: ca. 300 m²

                                                                                              Vegetationsflächen: ca. 100 m²

                                                                                              Kunststoffgebundene Flächen:     ca. 100 m²                                                                                       

                                                                                                                            

Gewerk 01:         Tiefbau- und Garten-, Landschaftsarbeiten

                               Gebühr: 25,00 € ( bei Postversand )                                                                                                          

                              

 f.) Zeitraum der Ausführung:   30.03.2020 – 31.07.2020

 

g.) Anforderungszeitraum für die Leistungsverzeichnisse:            05.09.2019. – 27.09.2019

     Die Leistungsverzeichnisse werden ab dem 30.09.2019versendet.                                                                                                   

h.) Die Leistungsverzeichnisse sind abzufordern bei:                   Amt Südtondern

                                                                                              Marktstraße 12 , 25899 Niebüll

                                                                                              Tel: 04661 601-0

 

i.) Zahlung der Gebühr per Überweisung an das Architekturbüro:  Die Überweisung ist eigenständig vorzunehmen, der Versand der Leistungsverzeichnisse erfolgt erst nach Geldeingang. Eine Rückerstattung des Betrages ist ausgeschlossen.

 

                                                               Konto:                   Amt Südtondern IBAN: DE28 2175 0000 0000 0002 99        

                                                                                            BIC: NOLADE21NOS

 

j.) Ablauf der Frist für die Einreichung ist der            Donnerstag 28.11.2019 , 11:00 Uhr

 

 

k.) Die Leistungsverzeichnisse sind in einem geschlossenen Umschlag wie folgt gekennzeichnet   einzureichen:

-          Submissionstermin

-          Bauvorhaben

-          Gewerk

               

    

     Die Abgabe erfolgt beim Amt Südtondern, 

     Marktstraße 12, 25899 Niebüll

     Raum: 0.18  

     

l.) Submissionstermin:                                              Gewerk 01: Donnerstag 28.11.2019            11:00 Uhr

 

m.) Ablauf der Zuschlags- und  Bindefrist:                 8 Wochen

 

n.) Vergabekammer:

Vergabekammer Schleswig-Holstein
beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie

Düsternbrooker Weg 94, 24105 Kiel

Postfach 7128, 24171 Kiel

Telefon: 0431-988-4640

Telefax: 0431-988-4702