Hilfsnavigation

Seite übersetzen

Volltextsuche
Seiteninhalt

Veranstaltungen


 

Karin Székessy - Mädchen

Eröffnung am 10.11. um 11.30 Uhr. Zur Einführung spricht Dr. Thomas Gädcke, Begrüßung Ronald Steiner Öffnungszeiten: mo,di, do, fr. 9.30 - 13.00 & 15.00 - 18.00 Uhr sa 10.00 - 12.00 Uhr
10.11.2018 um 11:30 Uhr bis
22.12.2018 um 12:00 Uhr
Hauptstraße 46
25899 Niebüll

Karte anzeigen

Niebüll

Die Fotografin Karin Székessy wurde 1938 Essen geboren. Zwischen 1957 und 1959 studierte Karin Székessy Fotografie am Institut für Bildjournalismus in München. 1959 begann sie mit Puppenfotos, zu denen ab 1963 Porträts, Künstlerporträts, Stillleben, Landschaften und Aktfotografien hinzukamen. Insbesondere die Aktfotografien, der Schwerpunkt im Werk Karin Székessys, machten sie international bekannt.

In der Zeit von 1960 bis 1966 arbeitete Székessy als Reportagefotografin bei der Zeitschrift Kristall und war zwischen 1962 und 1967 Mitglied der Werkgruppe Zeitgenossen. Von 1967 bis 1969 hatte sie eine Lehrtätigkeit in dem Fachgebiet Modefotografie an der Werkkunstschule Hamburg inne. Karin Székessy war seit 1971 bis zu dessen Tod im Jahr 2010 mit dem Künstler Paul Wunderlich verheiratet. Über die Ehejahre hinweg entstanden zahlreiche Arbeiten in enger Werkkorrespondenz. "Beider Oeuvre wandelte dabei - auch wegen ihrer Perfektion - immer ein bisschen auf dem schmalen Grat zwischen erotischer unterlegter Phantastik und luxuriösem Kitsch. Und doch stehen sie vor allem für eine Vorstellung kultivierter kosmopolitischer Eleganz in der bundesrepublikanischen Kunstwelt der 60er und 70er," so die Photobastei Zürich. Zwischen 1984 und 1987 erstellte Karin Székessy außerdem ca. 300 Coverfotos für Ullstein-Krimis. Karin Székessy lebt und arbeitet in Hamburg und Südfrankreich.     

Mehr über Karin Székessy gibt es hier: www.karin-szekessy.de         


Veranstaltung exportieren

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
VCS (Outlook) »
ICS (Apple) »
iCal »