Hilfsnavigation

Seite übersetzen

Volltextsuche
Seiteninhalt

Ortsrecht & Dokumente


 

Energieberatung

15.07.2019
15:00 Uhr
Rathaus, Plathezimmer
Niebüll
Hauptstraße 44

Energieberatung der Verbraucherzentrale:

Niebüll – Kostenfrei und ganz in der Nähe!

Um sein zu Hause „urlaubsfit" zu machen, kann der Verbraucher Unterstützung von einem Berater der Energieberatung der Verbraucherzentrale erhalten. In einem „Energie-Check" gibt der Berater individuelle Tipps vor Ort und berät auch zu anderen Maßnahmen des Energieeinsparens.

Tipp 1: Die Heizungsanlage sollte spätestens jetzt auf Sommerbetrieb gestellt werden. So wird Strom gespart, da dann die Heizungspumpe abgestellt wird.

Tipp 2: In Ein- und Zweifamilienhäusern kann zudem die Warmwasserzirkulation ausgeschaltet werden. Nach dem Urlaub sollte aus hygienischen Gründen das Wasser einmalig auf 70 Grad Celsius aufgeheizt werden.

Tipp 3: Um zu wissen, welche Erträge die eigene Solarthermie-Anlage bringt und ob alles optimal funktioniert, nutzen sie unsere Energie-Checks.

Immer montags beraten die erfahrenen Ingenieure und Architekten der Verbraucherzentrale zur Energienutzung im Alltag sowie zum energetischen Bauen und Modernisieren. Die Experten helfen, erneuerbare Energie in Ihrem Haushalt zu nutzen und Fördermittel für die Sanierungen Ihres Hauses zu erhalten. Sie schauen auch, ob sich die Strom- oder Heizkostenabrechnung senken lässt, Schimmel zu vermeiden ist oder vergleichen Angebote von Handwerksfirmen. Die Beratung ist garantiert unabhängig, kompetent, maßgeschneidert und werbefrei.

Energieberatung der Verbraucherzentrale in Niebüll

Rathaus, Raum Plathe, Hauptstraße 44

Individueller Beratungstermin unter 0800 – 809 802 400 (kostenfrei) oder zum Ortstarif unter 0431 / 5909940 (Verbraucherzentrale).

Die Beratung ist kostenlos, alle Energie-Checks im eigenen Zuhause kosten ein Entgelt von 30 Euro.

Viele Verbraucher fragen sich, warum ihre Strom- und Heizkosten deutlich höher sind als die der Nachbarn oder ob die Kosten im eigenen Haushalt noch zu senken sind. Welche Sanierungen sind sinnvoll und welche Förderprogramme gibt es? Unsere Energieberater helfen gern weiter und vergleichen auch Ihre Angebote.

Mehr Informationen

gibt es auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de

oder unter www.verbraucherzentrale.sh

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Die Bundesförderung der Energieberatung der Verbraucherzentrale hilft seit über 40 Jahren! In 20 Städten bietet die Energieberatung derzeit unabhängigen Rat an: Husum, Niebüll, Flensburg, Schleswig, Kiel, Rendsburg, Eutin, Lübeck, Mölln, Geesthacht, Neumünster, Norderstedt, Ahrensburg, Bad Oldesloe, Bad Segeberg, Kaltenkirchen, Elmshorn, Pinneberg, Itzehoe, Heide.


Veranstaltung exportieren

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
VCS (Outlook) »
ICS (Apple) »
iCal »