Hilfsnavigation

Seite übersetzen

Volltextsuche
Seiteninhalt

Zwei Niebüller Talente für die Wahl zu Nordfrieslands Sportler des Jahres 2017 nomminiert

Ganz Niebüll ist gefragt! Denn unser Turntalent Malin Brodersen ist für die nordfriesische Sportlerwahl 2017 nominiert. Im Anruf-Voting kommt nun der letzte Schritt zum großen Erfolg! Und dazu bitten wir Euch um Unterstützung: Unter der Rufnummer 01378/407792 (bitte nach dem Signalton die Nummer 17 für Malin eingeben) kann man seine Stimme abgeben. Die Wahl ist bis zum 18. Februar möglich und kostet laut Angabe des shz pro Anruf 50 Cent, Mobilfunk ggf. teurer.

Und darum hat die heute zwölfjährige Malin die Wahl verdient: Malin hat als Fünfjährige mit dem Leistungsturnen beim TSV Rot-Weiß Niebüll angefangen und zeigte bereits früh, mit welcher Leichtigkeit sie die geforderten Pflichtübungen im Turnen an den Geräten (Balken, Barren, Boden und Sprung) beherrscht. Außergewöhnlich schnell und sicher nimmt sie die höherwertigen Turnelemente in Angriff, übt und trainiert so eisern, bis ihre Küren perfekt aussehen. Erstmals mit acht Jahren ist Malin Brodersen beim Landesfinale im Einzel-Gerät-Turnen (an allen vier Geräten) mit dabei und gewinnt von 2014 bis 2017 viermal in Folge den Landesmeistertitel im Jahrgang 2005. Beim Heimatverein wird sie zur „Turnerin des Jahres 2014" und zur „Sportlerin des Jahres 2015" gewählt. Daneben gewann Malin Brodersen ebenfalls den Landestitel 2016 mit der Mannschaft. Die Niebüller FPS-Schülerin besticht durch ihren großen Trainingsfleiß und hat vor kurzem die Prüfung zur Kampfrichterin mit der D-Lizenz bestanden - und das alles bereits mit 12 Jahren.

Der zweite Kandidat im Rennen um die Sportlerwahl des Jahres ist Schwimmer Lars-Kevin Klüver.

Lars-Kevin Klüver hat vor allem im letzten Jahr bei den Norddeutschen Mastermeisterschaften triumphiert. Im Turniereinzugsgebiet von acht Bundesländern (Schleswig-Holstein bis Berlin und Sachsen-Anhalt) hat er sage und schreibe fünf Siege (Freistilstrecken über 100 m, 200 m, 400 m und 1500 m sowie 200-m-Lagen-Distanz) eingefahren und war damit der absolute Topscorer der in Lübeck stattfindenden Meisterschaft. Es folgten in der unglaublich erfolgreichen Saison 2017 noch diverse andere Top-Platzierungen und Medaillen bei regionalen und internationalen Wettkämpfen.

Für die Wahl zum shz Sportler des Jahres in Nordfriesland bitten wir um Eure Beteiligung. Ruft bitte unter der Nummer 01378/407792 mit der Kandidaten-Nummer 25 an!

Quelle: Text TSV RW Niebüll, Fotocollagen Moritz Steiner