Hilfsnavigation

Seite übersetzen

Volltextsuche
Seiteninhalt

Tips und Veranstaltungen für Senioren

AWO Ortsverein Niebüll

Der AWO Ortsverein Niebüll besteht seit 1947 und hat derzeit 96 Mitglieder. Schwerpunkte der Vereinsarbeit sind Seniorenarbeit und Jugendarbeit mit einer Stadtranderholung.
Im Jahr 2010 wurde dem Ortsverein die Verdienstmedaille der Stadt Niebüll für 50 Jahre Stadtranderholung verliehen.

Ganzjährig bietet der Ortsverein Ausflüge und gemütliches Beisammensein an. Im 4 wöchigen Turnus gestaltet der Niebüller Ortsverein in der Begegnungsstätte Lottoveranstaltungen mit Kaffee Ausschank.

Kontakt
AWO Ortsverein Niebüll
1. Vorsitzende Susanne Eisenstein
Ebbüll-Siedlung 13
25924 Emmelsbüll-Horsbüll
Tel: 04665 - 429
Fax: 04665 - 9839807
Email: s.eisenstein@gmx.de

DRK Ortsverein Niebüll-Deezbüll e.V.

Der DRK Ortsverein Niebüll-Deezbüll e.V. besteht seit 100 Jahren und hat zur Zeit 460 Mitglieder, davon 40 ehrenamtlich tätige Helferinnen und Helfer, die im Jahr über 2000 Arbeitsstunden leisten.
Die Tätigkeiten umfassen einen Seniorentanzkreis, die Kleiderkammer, die Arbeitsgemeinschaft Altentagesstätte und die Blutspende, bei der in Niebüll jährlich ca. 900 Blutspender betreut werden.
Weitere Aktivitäten sind Betreutes Wohnen, Basar in der Stadthalle, Adventsfeier, Sommerausflug, Unterstützung der DRK Pflegedienste, Selbsthilfegruppe nach Krebs und Hausnotruf.

Kontakt:
DRK Ortsverein Niebüll-Deezbüll e.V.
Gotteskoogstraße 3
25899 Niebüll

Telefon: 04661-4611
1. Vorsitzende: Birgit Schlee
2. Vorsitzende: Margrit Samson
Schatzmeister: Erwin Moritzen
Hans-Peter-Feddersen-Str. 21
25899 Niebüll
Telefon: 04661-2578

Informationen über den DRK Niebüll, die Bereitschaft, die Rettungshundestaffel und die weiteren DRK Verbände erhalten Sie hier. 

Arbeitsgemeinschaft Begegnungsstätte

Friedrich-Paulsen-Straße 6b
25899 Niebüll

Öffnungszeiten: Mo. u. Di. 14 bis 18 Uhr

Dienstags Programmnachmittag ab 15 Uhr (Vorträge, Ausflüge, ...)

«Formular Lob und Anregungen« (ausfüllbares Dokoment)

Die Stadtvertretung der Stadt Niebüll hat beschlossen, den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu geben, Lob und Anregungen per Kontaktformular an die Stadt zu richten. Die Anregung dazu gab der Seniorenbeirat und der Beauftragte für Menschen mit Behinderung. Diese möchten ihren Mitmenschen die Möglichkeit geben, Anregungen und Lob zur Verkehrsteilnahme und zur Nutzung des öffentlichen Raumes an die Stadt Niebüll richten zu können.

Das Formular dafür kann direkt online ausgefüllt und an die Stadt Niebüll geschickt, im Rathaus abgegeben oder an die Stadt Niebüll gefaxt werden. Exemplare dieses Formulars liegen auch im Rathaus aus.